Skip to content Skip to footer

Jesus Christus

Der Name „Jesus“ bedeutet „Der Herr ist Rettung“ und „Christus“ ist die latinisierte Form vom griechischen „Christos“, was „der Gesalbte“ bedeutet. 

Somit ist Jesus Christus der von Gott Gesalbte, der die Rettung des Herrn bringen soll. Von Israeliten wird er „Messias“ genannt und bereits im Alten Testament wurde viel über ihn prophezeit (vgl. Jesaja 53).

Aber auch das Neue Testament enthält sehr detaillierte Beschreibungen unseres Herrn, wie zum Beispiel:

„Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Dieses war im Anfang bei Gott. Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist. In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. Und das Licht leuchtet in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht begriffen.“ (Johannes 1,1-5)

Hieraus geht hervor, dass Jesus nicht nur Gott und Gottes Sohn in Menschengestalt, sondern auch das Wort Gottes ist. Aus diesem Grund ist es auch nur logisch, dass Jesus von 1. Mose bis zur Offenbarung überall zu finden ist. „Logisch“ ist hier auch sehr passen, denn der hebräische Ausdruck für das obige „Wort“ ist „Logos“, aus welchem unser heutiges Wort „Logik“ entstanden ist. Somit ist Jesus auch die Definition von Logik.

Eines ist noch wichtig zu erwähnen, wenn Jesus das Wort Gottes und die Logik ist, die sich nicht widersprechen sollte, nämlich:

„Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen sei, um das Gesetz oder die Propheten aufzulösen. Ich bin nicht gekommen, um aufzulösen, sondern um zu erfüllen!“ (Matthäus 5,17)

Nach Johannes 1 ist Jesus auch das „Licht der Menschen“, was uns eine große Hoffnung geben sollte, denn selbst ein kleines Licht zerreißt jede Finsternis. Die Überwindung der Macht und des Reiches Satans, in dem durch die Abwesenheit Gottes (des Lichts) die Finsternis regiert, ist somit gewiss, wenn Jesus in uns regiert und sein Licht uns und unsere Umgebung erstrahlen lässt. Damit sollte auch eindeutig geklärt sein, dass Satan Gott nicht auf Augenhöhe begegnen kann, sondern ihm weit unterlegen ist!

Eine weitere Beschreibung gibt Jesus selbst von sich, indem er spricht:

„Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater als nur durch mich!“ (Johannes 14,6)

Dies ist wichtig zu wissen, denn es zeigt uns, dass wir die Errettung allein durch Jesus Christus erlangen können – nicht durch eigene Kraft und nicht durch Religion!

„Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; die nicht aus dem Blut, noch aus dem Willen des Fleisches, noch aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind.“ (Johannes 1,12-13)

Und als solches Kind Gottes mit einer lebendigen Beziehung zum Vater ist es möglich, dem Herrn wohlzugefallen und in das Reich Gottes sowie letztlich auch das Himmelreich einzuziehen!

sei mächtig gesegnet

#TAB_TEAM

TABERNACLE CHURCH GERMANYGUTENBERGSTRASSE 39; 68161 MANNHEIM

Copyright © Tabernacle Church Germany 2021. Alle Rechte vorbehalten.